[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
 maaloo • Thema anzeigen - (Digital-) Zoom für .gemf Karten

(Digital-) Zoom für .gemf Karten

Verbesserungswünsche die allgemein beide maaloo-Apps betreffen würden oder ganz speziell zur Outdoor-Version gehören.

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Di 18. Aug 2015, 10:34

http://www55.zippyshare.com/v/GAPxqxzY/file.html
Gleiche Karte wie oben nur mit subpixel=3 gerendert - erkennst du einen Unterschied?

Ich denke, für den Digital-zoom brauchst du 1-2 Tage ;-) - da bin ich schon richtig heiß drauf!

Auch wenn ich keinerlei Ahnung habe wie du derzeit die Kartenanzeigeroutine implementiert hast hier mal mein Denkansatz:

Der Digitalzoom sollte mit allen .gemf Karten funktionieren - wobei hier es wohl derzeit ein Problem mit Karten im .png Format gibt - einige Tiles - mal mehr oder weniger - werden nicht angezeigt.
Wir wissen, dass es 256, 512 und 768er Tiles gibt.
Klar ist auch, dass es je nach Handy verschiedene Displaygrößen und Auflösungen gibt.

Displaygröße und Auflösung ist ja derzeit kein Problem da das ja funktioniert - zumindest bei meinem Handy ;-)

Du hattest weiter oben geschrieben dass du die 512er Tiles in 4 256er Tiles aufzuteilen gedenkst um sie dann anzuzeigen.

Mein Grundgedanke erst mal ist, dass du eine Karte hast die x* größer ist als die Anzeige des Handys - d.h. du musst irgend wo die Kartenkoordinaten berechnen die gerade angezeigt werden entsprechend der Displaygröße. Diese Funktion ist bereits vorhanden.

Was passiert wenn diese Funktion mit einem Parameter des Digitalzooms aufgerufen wird? Wobei dieser idealerweise beliebig ist - so wie man es gerade mit den Fingern gezogen hat.

Entspricht der gezogene Zoomlevel +/- x Pixel einem in der Karte entsprechenden Zoomlevel wird der nächst größere Zoomlevel der Karte angezeigt. Soweit ich das sehe ist diese Funktion bereits vorhanden.

Eigentlich benötigt man den Digitalzoom ja nur wenn der gezogene Zoomlevel größer ist als die Karte her gibt.

Kommen wir zum Parameter:

Wenn ich mit den Fingern x Pixel ziehe sollte sich dies ja nur auf die derzeit dargestellte Karte beziehen.
Beispiel: Displaygröße =1000*700 die Finger ziehen 100 Pixel daraus ergeben sich:
Oberer Displayrand 1000 - 50
Unterer Displayrand 50
Links 50
Rechts 650
Dies wäre ja dann der Kartenausschnitt der bereits angezeigt wird und gezoomt dargestellt werden soll. D.h. dieser ist dann nur noch auf das gesamte Display zu übertragen.

Oder anders ausgedrückt: Der Parameter gaukelt dem System vor, dass ein kleineres Display vorhanden ist - zeigt den berechneten Kartenausschnitt dann aber auf dem tatsächlich größeren Display an.

Benutzt man die Plus/Minus Taste für Zoomlevel wird der Parameter wieder auf 0 gesetzt.

Sieht doch einfach aus, oder? :lol: :roll:
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Di 18. Aug 2015, 13:48

So, für heute erst mal der letzte Beitrag.
"Arme Programmierer" können sich ja keine großen SD-Karten leisten - deshalb habe ich mal deinen gewünschten Kartenausschnitt optimiert von 168.702 kb sind jetzt nur noch 57.619 kb übriggeblieben - max Zoom=15.

Ich denke mit dieser Karte kann man schön rumspielen - achte auf die Straßenbezeichnungen und Wanderwege - für mich mit bloßem Auge auf dem Handy nicht mehr wirklich erkennbar. Gerendert habe ich mit Subpixel=3 Fontgröße 5.5
http://www66.zippyshare.com/v/5fxsuwus/file.html
Liebe Grüße
Thorsten
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Raziel » Di 18. Aug 2015, 17:23

Mensch Thorsten du legst dich ja richtig ins Zeug, auch von mir nochmal vielen lieben Dank dafür :D :D

MfG
Raziel
Benutzeravatar
Raziel
Administrator
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 13:47

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon olimic » Di 18. Aug 2015, 19:31

Sehr sehr schön. Danke :!:
Die Karte mit Subpixel=3 sieht einiges schärfer aus, besonders beim hereinzoomen. Wie kann das sein, die Bilder sind ja auch bei Subpixel=2 genauso groß. Sowohl dateitechnisch als auch beide 512 Pixel. Einfach schärfer gezeichnet?

Die fetten Icons stören etwas, die sind überdimensional groß. Vielleicht kann man die noch verkleinern. Wenn Maperitive SVG-Icons könnte? ...wären die dann auch richtig scharf.

Das virtuelle Display beim Programmieren ist immer für die kleinen Phone gemacht, also 800 x 480. Das sieht MS so vor im Visual Studio Designer. Die Bildschirme mit mehr Auflösung skalieren das bloß hoch. Deshalb belegen die 256er Map Tiles pro virtuellem Pixel eventuell 2 Pixel auf hochauflöslichen (tolles Wort) Displays. Hier kommen jetzt die 512 Karten gerade recht, weil da auf die virtuellen 256 Pixel 512 reale Pixel kommen, im idealen Fall. Also sieht es wieder so scharf aus, wie bei kleinlöslichen Displays mit 256er Karten. Wenn man nun noch 768 Karten hätte, würden digital gezoomte Karten dann erst auf ihre realen Pixel kommen, ohne Zoom wären sie kleinskaliert.

Du hast Recht, mit dem jede 2-te Zoomstufe weglassen, hat man nicht wirklich viel gewonnen, datentechnisch. Man muss nur rechtzeitig bei Zoom 16 aufhören. Gespart wird bei den fehlenden 17er und 18er, dafür digital gezoomt.

Das mit dem digitalen Zoom einbauen ist in der ersten Iteration erstmal nicht der große Aufwand, rein das Zoomen. Problematisch wird es bei den ganzen Editierfunktionen für die Tracks. Wenn dort mittendrin gezoomt wird, muss das mit einberechnet werden. Hier brächte es programmtechnische Vereinfachung wenn man beim Editieren auf ganzen Zoomstufen verweilen muss. Wird wohl erstmal so sein.

Ich werd nun erstmal 2.5.1 der Outdoorversion fertig machen. Wenn das dann online ist, kann ich mich neben Bugfixen dem digitalem Zoom widmen...
olimic
maaloo Developer
 
Beiträge: 527
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 18:26
Wohnort: Dresden / Germany

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Mi 19. Aug 2015, 07:27

Hallo Oliver,

Hier mal eine Erklärung wie das mit den Subpixeln funktioniert: http://braincrunch.tumblr.com/post/1345 ... l-accuracy

Soweit ich das sehe kommt dies dann zum tragen wenn man Linien und Textgrößen mit Dezimalstellen hat da das Rendern an sich immer nur ganze Zahlen unterstützt - d.h. meine Font-Größe 5.5 die in die Straßen reingequetscht wird profitiert hier von der Schärfe.

SVG-Icons werden wohl nicht unterstützt - ich habe hier die SJJB-Icons in verschiedenen Größen als 32-er png - die scheint wohl jeder zu benutzen.

Die Karte die du hast basiert auf Darstellungsregeln die ich gerade in der Mache habe: D.h. ich möchte eine Outdoorkarte in der für mich relevante Dinge zum Wandern dargestellt werden wie zum Beispiel: Restaurants und Cafes mit Biergarten, Hütten, Badestellen, Bachquellen - oder besondere Attraktionen, Höhlen, Steinbrüche usw.
Wobei ich seit 3 Wochen nur damit rum mache eine theoretisch möglichst kleine Karte bei guter Sichtbarkeit von kleiner Schrift für Straßen zu produzieren - Digitalzoom ändert hier gerade einiges!

Als Vorlage habe ich alle Regeldateien die ich im Internet auftreiben konnte die ich gerade mische - ein wildes durcheinander... wobei in der letzten Karte einige Icons kleiner sein Sollten (Restaurants zum Beispiel). Ich kann dir auch gerne mal eine Karte mit Regeln von anderen produzieren.

Klar ist ja auch, dass 512er Karten "doppelt" so groß sind wie 256er Karten - 768 sind drei mal so groß - hier muss man mal schauen ob sich dann noch die gewünschte Einsparung mit Digitalzoom ergibt - auch hier schicke ich dir mal eine Testkarte deines Gebietes.

Das mit dem Editieren der Tracks sollte man wirklich auf ganzen Zoomstufen belassen - wobei ich gerade beim Test festgestellt habe dass dies bei einer 10-16er Karte nur bei Zoomstufe 16 geht? (Wobei - wer fummelt da beim Wandern an den Track-Punkten rum?) - wahrscheinlich die wenigsten.

Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich mich wirklich darauf konzentrieren dass die Basis optimal funktioniert - auch wenn es nicht unbedingt an deinem Programm liegt:

1. Möglichst kleine Karten darstellen durch Digitalzoom wobei dies relativ ist. Am liebsten haben die Leute, dass sie gaaaanz groß sehen wo sie gerade sind. (Es gibt ja genügend die sich beschweren das alles soooo klein auf dem 4 Zoll Handy ist....)

2. Was nutzt ein Programm ohne Karten?
Hier beschweren sich genügend dass die in Outdoor angegeben Karten nicht funktionieren - oder nur bis zu einer ungenügenden Zoomstufe - mal abgesehen vom Design. Hier ist auch zu berücksichtigen, dass die Map-Sources wahrscheinlich nur 256er Tiles produzieren d.h. ein Digitalzoom hilft nur bedingt.
Hier sollte dann, auch im Shop, auf ein Tutorial verwiesen werden mit dem jeder seine eigene Karte in Hochauflösung produzieren kann - dann bist du nicht auf die Map-Anbieter angewiesen.

3. Vektorkarten - ein ganz heißes Thema und keine Frage wahrscheinlich die Beste Lösung. Aber auch hier wird dir das nichts nutzen wenn keine .xml dabei ist... wer kennt sich schon damit aus um die Darstellung anzupassen? Hier würde ich in anderen Lagern wildern ;-) Locus oder Ourux..... hier gibt es etliche Styles.

Na, dann freue ich mich mal auf die 1. Version mit Digitalzoom!
Liebe Grüße
Thorsten

So, gehe jetzt mal rüber zum Geocachen - auch ein bisschen rummaulen ;-)
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Mi 19. Aug 2015, 10:08

Wie angekündigt hier eine neue Karte aus dem Raum Dresden:

- Andere Darstellung mit weniger Texturen - d.h. Wald wird nur mit einem Polygon in Grün dargestellt anstatt auf die Bewaldung einzugehen : Laubwald/Nadelwald/Mischwald. Die Maperitive-Rules sind von Polderrunner.

Zoom: 10-16
Subpixel: 3
768er jpg Tiles
mit Höhenlininen und Hillshading

http://www48.zippyshare.com/v/X0YbZ85k/file.html
http://www48.zippyshare.com/v/2HkFsrJ6/file.html

Viel Spaß damit!
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon olimic » Di 25. Aug 2015, 20:58

Danke noch für die Karte. Sehr schön hoch aufgelöst.

UND. Bei mir gehts jetzt auch. Auch die PNG-Karten. Weil... :oops: ...die feste interne Begrenzung auf 100KB große Bilder pro Kartenteil ist nun entfernt. Der Speicher wird nun dynamisch erweitert, falls die Bilder größer sind. Theoretisch müssten jetzt also auch 1024er Kartenteile funktionieren.

Bleibt der digitale Zoom zu implementieren... :ugeek:
olimic
maaloo Developer
 
Beiträge: 527
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 18:26
Wohnort: Dresden / Germany

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon olimic » Fr 28. Aug 2015, 11:09

Digitaler Zoom fast fertig. :!:
Man kann sogar 5-fach hereinzoomen ... :o 8-)

wp_ss_20150828_0001.png
wp_ss_20150828_0001.png (1.65 MiB) 1278-mal betrachtet
olimic
maaloo Developer
 
Beiträge: 527
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 18:26
Wohnort: Dresden / Germany

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Fr 28. Aug 2015, 12:12

Geil!
Nur schade das es morgen in den Urlaub geht... da hätte ich das gut gebrauchen können!
Mittlerweile habe ich auch an einem Maperitiv Thema gearbeitet - sollte in ca. 14 Tage fertig sein - dann werde ich hier mal eine Anleitung schreiben und das Thema zur Verfügung stellen.
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

Re: (Digital-) Zoom für .gemf Karten

Beitragvon Thorsten » Fr 28. Aug 2015, 15:35

Hallo Oliver,
auch wenn es vielleicht nicht in diesen Thread gehört - aber so ist es übersichtlicher für mich ;-)

Thema Vektor-Karten

Ich habe gerade gesehen, dass deine Styles Hausnummern drin haben!
Mal abgesehen, dass dadurch die anderen kleinen Icons unübersichtlich sind könnte ich mir vorstellen, dass dies auch die Performance nach unten drückt.
Mach mal einen Versuch ohne Hausnummern! (Maaloo ist eine Outdoor-Anwendung)
Liebe Grüße
Thorsten
Thorsten
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Aug 2015, 09:18

VorherigeNächste

Zurück zu Verbesserungen / Vorschläge für maaloo Outdoor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron